Der Millionenbaum

Peter Jackson hat eine Eiche fällen und jedes einzelne Blatt abnehmen und nummerieren lassen, die Eiche wieder zusammenbauen und unechte Blätter darankleben lassen, diese gefärbt, nochmal gefärbt und den Baum ganze 3 Sekunden im Film gezeigt. Das nenne ich Passion. Hat auch nur ein paar Millionen Dollar gekostet. Aber der Baum steht immer noch.

Nach unserem Besuch in der Cathedral Cove in Coromandel und dem wunderbaren Sonnenschein dort trotz katastrophalem Wetterbericht und klitschnassem Start in den Tag, beschlossen wir nach Hobbiton zu fahren und unser Glück dort zu versuchen, auch wenn der Wetterbericht sagte Regen, Regen und Regen.

Das dem Filmset nachempfundene kleine Hobbitdorf aus “Der Herr der Ringe” und “Hobbit”, das auf einer Schaffarm liegt, ist ca. 165 km von der Cathedral Cove entfernt bei Matamata. Wir waren uns nicht sicher, ob wir eine Tour vorreservieren mussten, ob wir auch ohne Tour durch Hobbiton laufen durften und wann wir ankommen würden. Etwa 1 Stunde vor Ankunft entschieden wir uns schliesslich online zu buchen und folgende Meldung tauchte auf: “Eine Buchung ist leider nicht möglich.” Voller Panik fuhren wir so schnell wir konnten zum Filmset und auf den überfüllten Parkplatz. Die Wolken hatten sich zurückgezogen, die Abendsonne kam heraus, es war das perfekte Wetter, um durch ein kleines Hobbitdorf zu schlendern. Mit höchst besorgter Miene schritten wir zur Kasse und fragten, ob wir noch 2 Karten bekämen… Wir bekamen sie – für die letzte Tour des Tages.

IMG_6769

Unser Holländischer Guide führte uns in den grünen Bus, der uns in das kleine Dorf bringen sollte. Während der kurzen Fahrt wurden Auenland-Szenen aus den Filmen gespielt und Peter Jackson sowie der Schaffarmer sprachen zu uns. Bei der typischen Auenland-Melodie überkamen uns wohlige Schauer und voller Vorfreude sprangen wir aus dem Bus.

Die Tour war schön, die Gärten, kleinen Häuschen und vielen Details versetzten uns in eine andere Zeit und unser Guide wusste viele gute Geschichten zu den einzelnen Filmszenen zu erzählen. Leider hatten wir recht wenig Zeit an einem Ort zu bleiben und der Guide war stets so weit vorn, dass wir kaum etwas von seinen Erzählungen mitbekamen.

IMG_6780

Hier ein paar seiner Anekdoten:

  1. Alle Hobbitkinder, die in den Filmen vorkommen, sind Kinder der Schauspieler.
  2. Alle Nebendarsteller bei der Feier auf der grossen Wiese sind Verwandte und Bekannte der Schauspieler und des Regisseurs.
  3. Das Kind von Sam, das man in der letzten Szene mit ihm im 3. Teil der Herr der Ringe Saga sieht, ist sein eigenes.
  4. Peter Jackson hat einen Apfelbaum zu einem Pflaumenbaum umgewandelt, indem er Blätter aus Japan hat einfliegen lassen… wie nennt man diese Baumbesessenheit? Arbophil?

Johan hatte sich mehr Action versprochen und da weder Frodo noch Gandalf hinter irgendeiner Biegung auftauchten, machte er selbst ein wenig Action, indem er das Grundstück von Bilbo betrat, was streng verboten war!

Frame-21-03-2017-00-44-26

Frame-21-03-2017-00-48-45

Alles lief gut, ein junges Ehepaar lenkte die Masse ab, indem sie ihr Baby gegen eine Tür fallen liessen, worauf es wütend anfing zu schreien. Wir konnten entwischen und bahnten uns nun unseren Weg zum Green Dragon Inn, dem Lokal mit dem besten Ginger Beer der Stadt.

Frame-21-03-2017-00-53-44

Gestärkt mit Scones und köstlichem Ingwerbier ging es mit dem Bus zurück zum Startpunkt und in den teuersten Teil der Tour: Den Souvenirladen! Unwiderstehlich strahlte uns “der eine Ring” an. Als wir jedoch das Schild darunter lasen war uns klar, dass wir beinahe einem Betrug zum Opfer gefallen wären. The One Ring… von wegen!

Frame-21-03-2017-00-56-33

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s